Broken Territories – Holger Schmidhuber

Schweizer Broschur, 236 Seiten, 23 x 29 cm

Seit 2014 arbeitet Holger Schmidhuber an seinem aktuellen Werkzyklus. Als Basismaterial der malerischen Arbeiten dienen ihm handgeknüpfte, bis zu 100 Jahre alte Orientteppiche. So entstehen begehbare Malereien, die gegenwärtig im Landesmuseum Wiesbaden neben Alten Meistern ausgestellt werden. Bestehende Verhältnisse werden so aufgebrochen, Besucherzahlen und Social-Media-Aktivitäten beflügelt.

„BROKEN TERRITORIES – Holger Schmidhuber“ lässt uns diese aufgebrochenen Territorien auch in Buchform erkunden. Und der „Bruch“ dominiert auch hier – inhaltlich wie gestalterisch. Das wird beim „Aufreißen“ des Inhaltsverzeichnisses deutlich und führt bis zu Augmented-Reality-Anwendungen, die es ermöglichen, filmische Beiträge anzusehen, die sich nahtlos mit dem Druckwerk verbinden.

Im August 2017 erhält „BROKEN TERRITORIES – Holger Schmidhuber“ den „Red Dot“ für hohe Designqualität.

Ausstellungen

Museum Wiesbaden (D)
10 Feb 2017 – 23 Apr 2017

CCA Kunsthalle, Andratx (ES)
30 Sep 2017 – 30 Nov 2017

Informationen
Hardcover, Schweizer Broschur, 236 Seiten, 23 x 29 cm, 59 €, ISBN 978-3-9816193-4-8
Kategorie
Herausgeber
Museum Wiesbaden + Sammlung Teunen
Autoren
Dr. Alexander Klar, Dr. Peter Forster, Dr. Ellen Maurer-Zilioli, Prof. Dr. Christopher Dell
Übersetzung
Dr. Jeremy Gaines
Fotografie
Marcus Michaelis, Carsten Beier, Holger Schmidhuber
Design und Typografie
Chris Steurer + Fuenfwerken Design AG